Robin Schmied-Kowarzik

Geboren am 01. Januar 1975, in der Stadt Kassel /Nordhessen /Deutschland.
Eltern: Philosophieprofessor Dr. Wolfdietrich Schmied-Kowarzik und Iris von Gottberg (Lehrerin und Autorin).
Amputation des linken Arms wegen eines Sarkoms (Krebs) im Sept. 1975, seither rechtsseitige Spastik.
Lebt und wirkt seit 2011 in Österreich.

Schule in Kassel
ab 1980 Früheinschulung als Fünfjähriger in der Grundschule Herkulesstraße
1984 / 1985  Operation des rechten Beines in Münster (Unterrichtsbefreiung)
1986  gymnasialer Zweig der Gesamtschule „Heinrich-Schütz-Schule“
1992  gymnasiale Oberstufenschule „Jacob-Grimm-Schule“
1995 Abitur

Studium an der Philipps-Universität Marburg/Lahn
1995–1997 Studium der Rechtswissenschaften
1997–2002 Studiengangerweiterung und -wechsel
Politikwissenschaften (Hauptfach)
Rechtswissenschaften, Völkerkunde (Nebenfächer)
Magister : Motive und Positionen der österreichischen Außenpolitik für den Weg der Republik Slowenien in die Unabhängigkeit
2003–2007 Promotionsstudium
Dissertation: Die Europäischen Union und ihre ethnischen Minderheiten. Eine Studie unter besonderer Berücksichtigung von Slowenien und Lettland.

Studien- und Berufsbegleitende Aktivitäten
03-04/2004: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Kassel im Rahmen des 2. Internationalen Rosenzweig-Kongresses

Berufliche Anstellung
02/2008 und ab 04/2008 bis 03/2011: Verlag und Antiquariat Winfried Jenior, Kassel (Mitarbeiter für Lektorats- und Messearbeit, Vertriebsabteilung: Kundenberatung, vorwiegend Lektorat für die Bereiche Zeitgeschichte, Kulturwissenschaften und Wirtschaftsrecht).
2008 bis 2011: nebenberuflich pädagogische Seminare über die Situation von Minderheiten in Europa, vor Teilnehmern am Europa-Programm im Rahmen des „Freiwilligen Sozialen Jahres des Sozialen Friedensdienstes (SFD) in Kassel

Private Weiterbildungen
09/2008 bis 12/2008 Teilnahme am Kurs „Wirtschaftsenglisch“ bei der Einrichtung „Sprache & Bildung GmbH“, Kassel;  LCCI-Prüfung Level 1: (Pass with Distinction)
04/2010 Teilnahme am Seminar Verhandlungsführung in Hofgeismar/Deutschland
11/2010 Teilnahme am Workshop Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Kassel

05/2011: Dauerhafter Umzug von Deutschland nach Österreich, seit 04/2018 österreichischer Staatbürger

Aus- und Weiterbildung für den Bundesdienst in Österreich

Von 05/2011 bis Mitte 10/2011: arbeitssuchend / Bewerbungen für die weitere Aufnahme in den Bundesdienst

Mitte 11/2011 bis Ende 01/2012:
Verwaltungspraktikant (VP) bzw. Referent (befristet, v2/1) im Bundessozialamt / Sozialministeriumservice – Landesstelle Wien – im Rahmen zeitlich befristeter Maßnahmen in den beiden Abteilungen:
Abteilung W 1– Integration von Menschen mit Behinderung – von Mitte 11/ 2011 bis Mitte 01/2012
Abteilung W5 – 24h-Pflege und Schlichtungsverfahren – von Mitte 01/2012 bis Ende 01/2012.

Von 02/2012 bis Mitte 03/2012: arbeitssuchend / Bewerbungen für die weitere Aufnahme in den Bundesdienst

Seit Mitte 03/2012 bis Mitte 12/2012
Verwaltungspraktikant (VP) in der Sektion V Europäische, internationale und sozialpolitische Grundsatzfragen – im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK).
Im Rahmen der Ausbildung gemäß 36a Abs. 2 S. 2 Vertragsbedienstetengesetz (VBG 1948)
Tätigkeit in folgenden drei Abteilungen der Sektion V des BMASK:
Mitte 03/2012 bis Ende 07/2012
Abteilung 1: Grundsatzfragen und Koordination in EU-Angelegenheiten
Anfang 08/2012 bis Ende 09/2012
Abteilung 3: Chancengleichheit, Menschenrechte und CSR
Anfang 10/2012 bis Mitte 12/2012
Abteilung 6: Seniorenpolitische Grundsatzfragen und Freiwilligendienste / Freiwilligenorganisationen

Seit Mitte 12/2012 bis Mitte 08/2013
Vertragsbediensteter (VB) [Referent] (VB befristet, v1/1) im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK), in der Abteilung Büro des Behindertenanwalts / Behindertenanwaltschaft des Bundes (Leitung: Herr Dr. Erwin Buchinger)

01/2013 bis 09/2015: Beginn und Abschluss der Dienstprüfung

Seit Mitte 08/2013 bis heute
Vertragsbediensteter (VB) [Rat] (VB unbefristet, v1/3) im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK), in der Abteilung Büro des Behindertenanwalts / Behindertenanwaltschaft des Bundes (Leitung: Herr Dr. Hansjörg Hofer)

02/2015 bis 01/2016: Koordination zur Vorbereitung der Fachtagung:
10 Jahre Behindertengleichstellungsrecht – 10 Jahre Behindertenanwaltschaft  (am 14. und 15. Jänner 2016 in Wien)